Heidelbeeren

Created with Sketch.

Heidelbeeren

blueberries-3548239_1280-6226adcd

Der Zierwert von ausdauernden Kulturheidelbeeren reicht weit über die Blühsaison im Frühjahr hinaus. Die Gewächse tragen den botanischen Namen Vaccinium Bizarre und gehören zur Familie der Heidekrautgewächse. Blüten in weißen, gelblichen oder rosafarbenen Nuancen verfügen über eine krugähnliche Gestalt.

Im Sommer schmücken sich die bis 2,50 m hoch und kompakt wachsenden Büsche mit schwarz-blauen Früchten. Als krönender Abschluss wechselt das Laub im Herbst seine Farbe in ein leuchtendes Rot. Damit Heidelbeersträucher optimal gedeihen, benötigen sie einen schwach sauren Untergrund, so wie sie es in Wäldern gewohnt waren.

Spezialerde für Rhododendren entspricht dieser Anforderung. Für natürliches Düngen empfehlen sich Kaffeesatz und Nadelkompost.

Schnittmaßnahmen sind in den ersten Jahren überflüssig, denn die Gewächse müssen sich zunächst an ihrem neuen Standort etablieren. Erst später dient ein Rückschnitt dem Auslichten, damit Sonnenstrahlen an alle Bereiche gelangen.

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar