Schafgarbe

Created with Sketch.

Schafgarbe

Schafsgarbe-1024x684-65af2b57

Mit ihren weißen Blüten und ihrem hohen, aufrechten Wuchs ist die Schafgarbe (Achillea millefolium) auf jeden Fall eines der schönsten Unkräuter in unserem Garten. Auch als Heilpflanze ist die Schafsgarbe beliebt, denn sie hilft bei Unterleibsschmerzen, Verdauungsstörrungen und wirkt antientzündlich. Neben ihrer tollen Optik punktet die Schafgarbe aber auch mit dem Geschmack: Mit einer leicht bitteren, aromatischen Note, die oft als der Kamille ähnlich beschrieben wird, kann die Schafgarbe auch in der Küche überzeugen. Die jungen Blätter gelten als besonders schmackhaft, denn sie sind noch nicht so bitter. Meist wird die Schafsgarbe getrocknet, da sie im rohen Zustand oftmals zäh ist und als Würze für Tomaten oder als Kräutersalz dient. Auch die Blüten sind essbar und eignen sich hervorragend zur Dekoration von Speisen.

Tags:

Schreibe einen Kommentar